Rhein-Hunsrück-Kreis zur Energie-Kommune des Jahrzehnts ausgezeichnet

Die Agentur für Erneuerbare Energien hat die Energie-Kommune des Jahrzehnts ausgezeichnet: Dem Rhein-Hunsrück-Kreis ist das Kunststück gelungen, den CO2-Ausstoß auf null zu senken. Und das Ganze bringt unterm Strich sogar mehr als es kostet. Neben Windkraft und Solarstromanlagen und Maßnahmen zur energetischen Gebäudesanierung im Rhein-Hunsrück-Kreis kommt für das Nahwärmenetz in Neuerkirch eine solare Großanlage mit 1.422 m² Kollektorfläche von Ritter XL Solar, …

Die Familie der Solardörfer wächst weiter

Im abgelaufenen Quartal sind gleich drei neue thermische Solaranlagen für dörfliche Nahwärmenetze fertiggestellt worden. Als erstes wurde die 652 m² große Anlage in Breklum (Nordfriesland) für das neue Wärmenetz der BürgerGemeindeWerke Breklum, einer örtlichen Genossenschaft, fertiggestellt. Als Generalunternehmer fungierte hier die Firma Gottburg Energietechnik aus Leck. Die Ritter lieferte die Solaranlagenplanung, das Kollektorfeld, die Steuerung und die Solarstation. Auch die …

Wärmenetz in Breklum

Breklum bekommt ein zukünftig CO2-freies Wärmenetz

In der Gemeinde Breklum im Kreis Nordfriesland entsteht zurzeit ein zukünftig rein regeneratives Nahwärmenetz in Schleswig-Holstein, bei dem eine große solarthermische Anlage die Hauptlast der Wärmeerzeugung im Sommerhalbjahr übernimmt. Solaranlage übernimmt den Sommerbetrieb In der Gemeinde Breklum im Kreis Nordfriesland entsteht zurzeit ein zukünftig rein regeneratives Nahwärmenetz in Schleswig-Holstein, bei dem eine große solarthermische Anlage die Hauptlast der Wärmeerzeugung im …

Solare Fernwärme der Stadtwerke Senftenberg

Solare Fernwärme im Großformat

Wegweisendes Projekt der Stadtwerke Senftenberg GmbH 04.03.2016 Projekt der Stadtwerke Senftenberg GmbH In Senftenberg entsteht im nächsten halben Jahr mit 8.300 m² Bruttokollektorfläche die größte Solarthermieanlage Deutschlands und die größte Vakuumröhrenanlage weltweit. Binnen 6 Monaten wird auf dem Gelände einer rekultivierten Deponie der Stadt Senftenberg eine Freilandanlage errichtet. 1.680 Hochleistungskollektoren aus dem Hause Ritter werden das Kollektorfeld bilden, welches hier …

Moritz Ritter im BSW Vorstand bestätigt

Moritz Ritter im BSW-Vorstand bestätigt

15.11.2016 Die Mitgliederversammlung des Bundesverbandes Solarwirtschaft (BSW) wählt Präsident Joachim Goldbeck für zwei weitere Jahre / Vorstand um drei Positionen erweitert Der Bundesverband Solarwirtschaft wird zwei weitere Jahre von Präsident Joachim Goldbeck, Geschäftsführer der GOLDBECK Solar GmbH, geführt. Die Mitgliederversammlung mit mehr als 90 anwesenden Solarunternehmern bestätigte zudem Vizepräsident Helmut Jäger (SOLVIS GmbH) sowie die Vorstandsmitglieder Jörg Ebel (IBC SOLAR …

Jürgen Trittin und lede Abal

Jürgen Trittin und Daniel Lede Abal zu Besuch bei der Ritter Energie

Ideenaustausch – Perspektiven für ökologische Heizungssystem Dettenhausen, 09. März 2016 – Begleitet von Ex-Bundesumweltminister Jürgen Trittin besichtigte der Grüne Landtagskandidat Daniel Lede Abal die Produktion der Ritter Energie und diskutierte über mögliche Anreize und Subventionen, um den Ausbau der Erneuerbaren Energien voranzutreiben. Moritz Ritter, Vorsitzender der Geschäftsführung der Ritter Energie- und Umwelttechnik GmbH & Co. KG ließ es sich nicht …

Moritz Ritter

Neuer Vorsitzender der Geschäftsführung bei der Ritter Energie

Moritz Ritter löst Jürgen Korff ab Moritz Ritter (36) hat ab dem 1.9.2015 den Vorsitz der Geschäftsführung bei der Ritter Energie übernommen. Er folgt damit auf Jürgen Korff (50), der diesen Posten seit 2012 bekleidete. Jürgen Korff wird sich ab dem 1.10.2015 auf die Geschäftsführung des Paradigma-Firmensitzes in Italien konzentrieren, den er seit der Gründung 1998 leitet. Über die Motivation …